tauwetter print logo

Anlaufstelle, für Männer*, die in Kindheit oder Jugend sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren

© 2015 Tauwetter e.V.

Freitag, 17. August 2018

Vom 20.08. bis 10.09. montags keine Telefonzeit

Wegen der Umzug und Urlaubszeit findet vom 20.08. bis 10.09. montags keine Telefonzeit statt. Ab dem 10.09. ist die Kollegin wieder zwischen 14 Uhr und 16 Uhr erreichbar.

Montag, 04. Juni 2018

Tauwetter auf der Pride Parade

Am 23.06.2018 wird zum fünften Mal die Pride Parade in Berlin gefeiert www.pride-parade.de/blog/... Tauwetter wird dabei sein und einen Redebeitrag halten. Kommt alle um 15 Uhr zum Hermannplatz und lasst uns gemeinsam unser Anders-Sein feiern!

Mittwoch, 10. Januar 2018

Zusätzliche Telefonzeit durch eine Frau ab 5.2.2018

Ab dem 5.Februar 2018 gibt es bei Tauwetter e.V. ein zusätzliches Angebot: Immer montags von 14:00 bis 16:00 ist eine Beraterin am Telefon, für betroffene Männer*, für die es nicht möglich ist, mit einem Mann* zu sprechen. Zu der Zeit können auch Beratungstermine vereinbart werden. 

Tauwetter versteht sich weiterhin als Männer*projekt. Wir wissen aber, dass es betroffene Männer* gibt, für die es unmöglich ist, mit einem Mann* über das Thema sexualisierte Gewalt zu sprechen. Nach einem längeren Diskussionsprozess haben wir uns deshalb entschlossen, über dieses Angebot herauszufinden, ob eine Beraterin den Zugang zu Tauwetter für diese Männer* erleichtern könnte. Wir freuen uns, dass der Verein dieses Angebot einrichten konnte. 

 

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Schließzeit zwischen den Jahren, wir wünschen einen ruhigen Jahresausklang!

Die Anlaufstelle bleibt zwischen den Jahren, d.h. zwischen dem 22. Dezember 2017 und dem 03. Januar 2018 geschlossen.

Wir wünschen allen Freund_innen, Nutzer_innen und Unterstützer_innen ruhige und erholsame Feiertage, einen guten Rutsch
und ein erfolgreiches Jahr 2018.

Das Tauwetter-Team

عنوان

Tauwetter e.V.
Gneisenaustr. 2a  
10961 Berlin
030 - 693 80 07

اختيار اللغة

اختيار اللغة الخاصة بك

icons-sprache-smileicon gebaerdensprache